halbwertszeit-sueddeutsche-zeitung

Auf Grundlage der IVW-Zahlen haben wir mittels exponentieller Regression prognostiziert, wie lange sich welche Print-Medien noch am Markt halten werden.

Dazu gibt es einen Hintergrund-Artikel auf dem OpenDataCity-Blog

In der Summe können wir sagen: 

– Besonders schlecht geht es Programm- und Jugendzeitschriften; Wochen- und Sonntagszeitungen halten sich ziemlich gut. 

– Unter den Tageszeitungen ist das Bild gemischt, vom Donaukurier (über 800 Jahre) bis zur Lausitzer Rundschau (16 Jahre) ist alles dabei.

Einbettung:

Alle Grafik, die Daten und der Sourcecode stellen wir zur freien Weiterverwendung zur Verfügung. Ihr könnt bspw. die Kurve eurer Lieblingspublikation auf eurem Blog oder eurer Website einbetten oder neue, vielleicht bessere Modellierungsverfahren auf die Daten anwenden, oder das Ganze für ein anderes Land durchspielen. Auf jeden Fall würden wir uns dann freuen, von euch zu hören, per Twitter @opendatacity oder E-Mail.


Presseecho (Auswahl):

    Link zum Zeitungssterben in Deutschland

    1 Comment

    1. Datenjournalismus im Dezember 2014/ Januar 2015 | Datenjournalist
      2015-01-30

      […] Kollegen bei OpenDataCity waren im Januar wieder sehr fleißig: Zum einen haben sie sich mit dem Zeitungssterben in Deutschland auseinandergesetzt (und fingen sich dafür Kritik ein). Auch haben sie Datenblumen veröffentlicht, […]

      Reply

    Leave a Reply