datenblumen-opendatacity

Eigentlich wollten wir online doch nur Nachrichten lesen oder ein bisschen spielen. Doch was uns dabei oft nicht bewusst ist: Mit jeder Aktion hinterlassen wir Spuren. Die bunten Datenblumen von OpenDataCity machen diese sichtbar und zeigen euch, wer euren Weg im Internet mitverfolgt.

Was bedeuten all die Kreise und Farben?

Die Kreise in der Datenblume stehen für Dateien, aus denen eine Website besteht – Bilder, Programmcode, Layout-Regeln, Hypertext. Jede Farbe steht für einen anderen Datentyp, je größer ein Kreis, desto größer die Datei. Ein Klick auf den Kreis zeigt weitere Informationen: Herkunft, Größe, Ladezeit, oder im Falle eines Bildes das Bild selbst. Genauere technische Informationen findet Ihr in diesem Text von Sara Weber.

    Die Datenblumen-Anwendung von OpenDataCity

    1 Comment

    1. Datenjournalismus im Dezember 2014/ Januar 2015 | Datenjournalist
      2015-01-30

      […] in Deutschland auseinandergesetzt (und fingen sich dafür Kritik ein). Auch haben sie Datenblumen veröffentlicht, die sichtbar machen, “wer euren Weg im Internet […]

      Reply

    Leave a Reply