LobbyRadar gewinnt den begehrten Prix Europa

Posted by on Okt 23, 2015 in Allgemein | No Comments
Einmal vor Ort beim ZDF: Trophäe Anfassen.

Vor Ort beim ZDF: Einmal Trophäe anfassen.

Wir fühlen uns mitgeehrt: Das ZDF hat für sein Projekt LobbyRadar in Kooperation mit dem MIZ in Potsdam und OpenDataCity die  Auszeichnung Prix Europa 2015 in der Kategorie „Best Online Project“ gewonnen. Der Prix Europa ist einer der begehrtesten Medienpreise Europas im Universum der europäischen öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten.

Die Jury schreibt auf der Prix Europa Website:
The Jury of the online category of Prix Europa 2015 described the winning project as “extremely ambitious”, saying it made them “optimistic about the internet and its possibilities”.
It’s a great tool for citizens, which uses big data to highlight the power structures within a democracy.

It unlocks huge amounts of open source information revealing the connections between politicians, think tanks and lobbyists. Some in the jury said they would like to take – or steal – this data visualisation tool for their own country, or indeed make it pan-European.

Ausschnitt aus dem Lobbyradar

Ausschnitt aus dem Lobbyradar

Die Technik vom LobbyRadar iat von uns, mitkonzipiert und recherchiert haben die Kollegen vom MIZ. Ein besonders großes Dankeschön gilt dem ZDF. Ohne den Mut, Finanzierung und Projektleitung aus der Redaktion hätte es LobbyRadar nie gegeben.

Update 31.12.2015: Die Projektlaufzeit für das LobbyRadar unter der Schirmherrschaft des ZDF ist ausgelaufen. Wir suchen einen neuen Betreiber. Interessenten können sich gerne unter lobbyradar[at]mail.de melden.