Gewonnen: Google-DNI-Förderung für unser Sensorjournalismus-Projekt

Posted by on Feb 24, 2016 in Allgemein | No Comments

Rock den Newsroom: Wir gehören zu den 33 geförderten Großprojekten der Google Digital News Initiative (DNI). In einer Vorauswahl von 226 Großprojekten haben wir uns durchsetzen können.

DNI Förderung

In der ersten Runde der Digital News Initiative hat Google 128 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 27 Millionen Euro gefördert. Anträge kamen aus 23 europäischen Ländern, die sich in drei Kategorien bewerben konnten: Prototypen (bis 50.000 Euro), mittelgroße Projekte (bis 300.000 Euro) und große Projekte (mehr als 300.000 Euro bis 1 Million).

Wir wollen in unserem Projekt Sensordaten nutzen, um den perfekten Newsstream zu generieren – die richtige Nachricht zur richtigen Zeit am richten Ort. Hierfür wollen wir Sensordaten analysieren und algorithmisch Vorhersagen versuchen, wann und wo es beim User die beste Zeit für eine Nachricht ist.

An dem Projekt werden wir in den kommenden zwei Jahren arbeiten, im vergangenen Jahr konnten wir bereits durch eine EU-Förderung erste Experimente mit Semantik, Machine Learning und Vorhersage-Algorithmen machen. Außerdem haben wir in den vergangenen Wochen einige Partnerschaften geschlossen – 2016 wird sehr spannend für uns.

Alternative Konzepte, wie wir künftig Medieninhalte konsumieren, tauchten in den vergangenen Wochen auch vermehrt in den einschlägigen Newslettern auf, beispielhaft seien hier qz.com mit ihrer App, Experimente der New York Times und Washington Post genannt. Es ist Zeit für sensorgesteuerten Nachrichtenkonsum.

Wir freuen uns auf die Chance, die uns die Google DNI bietet – und nebenbei: Wir suchen dringend neue Mitarbeiter

Hier gibt es mehr Infos zur DNI und der ersten Förderrunde.


Presseecho: